Bevor am 20.10.2017  zwölf „Botschafter“ aus den Klassen 3 und 4 ihre Ergebnisse im Rohanpalais präsentierten und somit die Grundschule Altdorf vertraten, hatten sie vorher schon im Klassenverband Stärken und Schwächen in ihrem Schul- und Lebensumfeld herausgefiltert und zudem auch Ideen und Wünsche an den Bürgermeister formuliert.

Die Schülerwerkstatt zeigte, dass auch Grundschüler an der Verschönerung und Verbesserung ihrer Stadt interessiert sind und tolle Ideen haben, auf die Erwachsene vielleicht nicht sofort kommen würden.

https://www.badische-zeitung.de/ettenheim/grundschueler-vermissen-klodeckel–143735557.html

 

 

Schulbeginn für Alle nach den Pfingstferien

29.05.2020 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern der Grundschule Altdorf,   nach den Pfingstferien am 15.06. beginnen wir mit dem Schulunterricht für alle Klassen unserer Schule. Besonders für die Klassen 1-3 habe ich dazu noch einige Infos: - Alle Klassen...

Schule nach den Pfingstferien

20.05.2020 Liebe Eltern der Grundschule Altdorf, in dieser Woche sind wir mit den Viertklässlern in der Schule gestartet und wir Lehrerinnen waren positiv überrascht wie kooperativ und unkompliziert sich die Kinder verhalten haben. Nach den Pfingstferien begrüßen wir...

Pressemitteilung-Widerruf

Altdorf, den 15.05.2020 Liebe Eltern der Grundschule Altdorf, entgegen der anders lautenden Pressemitteilungen möchte ich Sie darüber informieren, dass das Konzept für den Präsenzunterricht an der Grundschule Altdorf nach den Pfingstferien noch nicht endgültig...

Schulbeginn für die Viertklässler am 18.5.

Altdorf, den 13.05.2020 Liebe Eltern der Klassen 4, am kommenden Montag, 18.05. ist es so weit, wir dürfen die Viertklässler in der Schule begrüßen. Wie ich von etlichen Schülern gehört habe, freuen sich alle sehr- wir Lehrer auch! Allerdings ist die Wiederöffnung mit...