Die vierjährige Reise hat begonnen



Am Freitag war für 26 ABC-Schützen die Einschulung an der Grundschule in Altdorf



Altdorf (ulm). Für 26 ABC-Schützen begann am 13. Sept



ember mit der Einschulung der Ernst des Lebens an der Grundschule.

Nach dem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche mit der Segnung der neuen Schüler ging es in die Münchgrundhalle, wo nach zwei Liedern der Flöten-AG alle herzlich von der kommissarischen Schulleiterin Monika Winterhalder begrüßt wurden. Das Theaterstück „Die große Reise“, perfekt aufgeführt von der zweiten Klasse, sorgte im Saal für gute Unterhaltung und viel Heiterkeit. Dabei meinten die Schüler, dass hinter dem 4-Jahres-Abo für den Besauch der Grundschule wohl die Eltern stecken. 

Im Anschluss sangen die Klassen zwei bis vier ein Lied zur großen Reise in der Schule, wo alles wunderbar werden sollte. In seiner ersten Rede als Ortsvorsteher sprach Andreas Kremer davon, dass dies hoffentlich die letzte Einschulungsfeier in der alt-ehrwürdigen Halle ist. Auch der „Flieger Schule“ werde derzeit noch gewartet und es gilt für die Neuankömmlinge ihr bevorstehendes 4-Jahres-Ticket mit Spaß, offenem Geist, Augen und Ohren anzugehen.

Danach wurden die Schulanfänger alle namentlich nach vorne gerufen. Stolz wurden dabei die neuen Schulranzen und viele prächtige Schultüten präsentiert. Nach dem Gang ins Klassenzimmer fand für die sechs Mädchen und 20 Jungen mit Klassenlehrerin Claudia Berger bereits die erste Unterrichts-Stunde statt. Dort begrüßte man auch die Paten aus den beiden vierten Klassen, die jedem Neuling eine Sonnenblume und den Schulplaner überreichten.

Eltern, Verwandte und Freunde konnten derweil bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch kommen, da der Förderverein und Eltern der Zweiklässler eine Bewirtung im Foyer der Halle anboten. Jetzt freuen sich alle auf ein erfolgreiches, spannendes und fröhliches Schuljahr. 

Text und Fotos: Martin Ullrich









Fahrradprüfung 2021

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Fahrradprüfung! Die Schüler*innen der Klasse 4 haben am letzten Dienstag nach zwei vorangegangenen Praxistagen auf dem Verkehrsübungsplatz in Lahr und intensiver theoretischer Vorbereitung durch die Klassenlehrerin Frau...

Schulschliessung nach den Osterferien

Mit offizieller Bekanntgabe vom Donnerstagnachmittag, 01.04.2021 an die Schulen, hat das Kultusministerium verfügt, dass in in der Woche nach den Osterferien zunächst kein Präsenzunterricht stattfindet. Ab dem 19. April ist dann abhängig von den Inzidenzzahlen ein...

Ab 15.03.2021 haben alle Klassen Unterricht

Ab Montag, den 15.03.21 startet der Unterricht an der Grundschule Altdorf wieder für alle Klassen im "Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen". Deshalb wird auch keine Notbetreuung mehr stattfinden. Im Verlauf der Woche vom 08.03.21 wird das Kultusministerium die...

GS-Altdorf öffnet im Wechselbetrieb ab 22.02.2021

Laut Information des Kultusministeriums vom 11.02.21 darf unsere Schule ab 22.02.2021 in den beschränkten Wechselbetrieb unter Pandemiebedingungen starten. In der Woche vom 22.02.-28.02.21 besuchen die Klassen 1 und 2 den Unterricht in Präsenz, während die Klassen 3...

Infoabend GFK für Schuljahr 2021/ 2022

  Der Infoabend der Grundschulförderklasse für Eltern, deren Kinder möglicherweise im kommenden Schuljahr 2021/2022 die Grundschulförderklasse an der GS-Altdorf besuchen, findet am 17.3.21 um 18.00 Uhr statt Aus aktuellem Anlass wird er digital durchgeführt Alle...

Grundschule Altdorf geschlossen bis 21.02.2021

Alle Schulen in Baden-Württemberg bleiben zunächst bis zum 21. Februar 2021, also bis zum Ende der Faschingswoche, weiterhin geschlossen. Die Notbetreuung wird an den Schultagen fortgeführt, soll aber so zurückhaltend wie möglich in Anspruch genommen werden. An den...

GS-Altdorf weiterhin geschlossen bis 29.01.2021

Die Grundschulen bleiben generell bis Ende Januar geschlossen. Anbei der Link zur Presseerklärung des Kultusministeriums https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2021-01-14-Stellungnahme-Schul-Kitaschliessungen Die Notbetreuung an der Grundschule Altdorf wird...