Viel Spiel und Spaß an den Platten

Erfolgreiche 36. mini-Meisterschaften des TTC Altdorf in der Münchgrundhalle

Kürzlich fand in der Münchgrundhalle wieder die Tischtennis mini-Meisterschaft des TTC statt. Dieses Mal beteiligten sich 65 Kinder. Auf Grund der großen Teilnehmerzahl begann man etwas später.

Teilnahmeberechtigt bei der 36. Auflage dieses Wettkampfes waren wieder alle Kinder bis zwölf Jahre, die noch keine Spielberechtigung besitzen oder an offiziellen Tischtennis-Turnieren teilgenommen haben. Gespielt wurde in jeder Begegnung ein Gewinnsatz auf 11 Punkte. Wie immer gab es auch dieses Jahr wieder für alle Akteure (35 Jungen, 30 Mädchen) eine schöne Urkunde, einen Preis zum Aussuchen und ein Vesper mit Getränk. Für die ersten Drei jeder Kategorie gab es zusätzlich noch Siegermedaillen. Als große Überraschung erhielten alle Schüler gleich bei der Anmeldung in der Halle ein modisches Erinnerungs-Shirt.

Der TTC war erneut ein perfekter Gastgeber und bewältigte die Organisation mit vielen engagierten Mitgliedern sehr routiniert und gewohnt souverän. Die Turnierleitungen bei den Jungs und Mädchen waren stets umlagert und die meisten Kinder wollten da natürlich immer wissen „Wann bin ich wieder dran?“ Auch viele Eltern waren gekommen und zeigten sich von den Leistungen ihre Schützlinge sehr beeindruckt. In der Vesper-Pause griffen sogar einige Papas zum Schläger, um mit ihren Kindern ein paar Bälle zu spielen. Die Kleinen verlebten jedenfalls einen spannenden Nachmittag und fanden es toll, obwohl hier und da bei Niederlagen auch einige Tränen flossen.

Die Sieger im Überblick

Bei den Spielerinnen acht Jahre und jünger siegte Titelverteidigerin Lilly Baumann vor Clara Kempf und Inara Krökel, bei den Jungs dieser Altersklasse setzte sich wie im Vorjahr Julien Lehmann durch, Zweiter wurde Paul König und auf drei folgte Nils Wittmer. Die Kategorie Mädchen 9/10 Jahre entschied Jule Stölker für sich, auf den Plätzen folgten Leni Göhringer und Elise Biehler. Bei den Jungs ging der Meistertitel an Tobias Knapp vor Can Becker und Mika Junker. Sieger bei den Jungs 11/12 Jahre wurde Mika Fischer vor Leo Callierotti und Mika Dittmer. Die Mühen des Vereins und der Teilnehmer, eine Woche lang in der Grundschule Altdorf im Sportunterricht Tischtennis zu machen, haben sich erneut gelohnt.

Text und Bilder: Martin Ullrich

Schulbeginn für Alle nach den Pfingstferien

29.05.2020 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern der Grundschule Altdorf,   nach den Pfingstferien am 15.06. beginnen wir mit dem Schulunterricht für alle Klassen unserer Schule. Besonders für die Klassen 1-3 habe ich dazu noch einige Infos: - Alle Klassen...

Schule nach den Pfingstferien

20.05.2020 Liebe Eltern der Grundschule Altdorf, in dieser Woche sind wir mit den Viertklässlern in der Schule gestartet und wir Lehrerinnen waren positiv überrascht wie kooperativ und unkompliziert sich die Kinder verhalten haben. Nach den Pfingstferien begrüßen wir...

Pressemitteilung-Widerruf

Altdorf, den 15.05.2020 Liebe Eltern der Grundschule Altdorf, entgegen der anders lautenden Pressemitteilungen möchte ich Sie darüber informieren, dass das Konzept für den Präsenzunterricht an der Grundschule Altdorf nach den Pfingstferien noch nicht endgültig...

Schulbeginn für die Viertklässler am 18.5.

Altdorf, den 13.05.2020 Liebe Eltern der Klassen 4, am kommenden Montag, 18.05. ist es so weit, wir dürfen die Viertklässler in der Schule begrüßen. Wie ich von etlichen Schülern gehört habe, freuen sich alle sehr- wir Lehrer auch! Allerdings ist die Wiederöffnung mit...